Dicke Schneeflocken tanzen ueber das klirrend kalte Berlin, -1 Grad, noch zwei Tage bis zum Heiligen Abend, die Menschen wirken entspannt, keine Spur von Weihnachtsstress. Auf Weihnachtsmaerkten laeuft immer noch Last Christmas, nur der Gluehwein wird jetzt im Glas serviert und kostet 3,50 Euro, inklusive einem kraeftigem Schuss Rum. Der Berliner Fernsehturm steht unscheinbar im diesigen Winterlicht, am anderen Ende des Alexanderplatz blinken die Lichter eines Riesenrads und vor mir werden goldbraune Bratwuerste gewendet.

IMG_8864

Ausstieg in der Warschauer Strasse, hier befindet sich die laengste Open – Air Galerie der Welt, die einzig erhaltene Mauermalerei auf ehemaligem DDR-Boden aus dem Jahr 1990.

Die Mauer, 1378 kilometerlang,  am 13.08.1961 erbaut und erst am 09.11.1989 wieder geoeffnet.

Heute sind die Werke von 118 Kuenstler auf 1,3 Kilometern zu sehen, mitten in der Stadt fuer jeden zugaenglich und kostenlos. Das ist Kunst und Geschichte. Das ist Berlin.

IMG_8887

IMG_8939

IMG_8897IMG_8934 IMG_8932 IMG_8925 IMG_8923 IMG_8922 IMG_8919 IMG_8913 IMG_8902  IMG_8890

Advertisements