Iquitos – Teil 2, der Hafen

Jedes Boot traegt einen Namen, jeder Zweite will Dir etwas verkaufen, Muell liegt verteilt im matschigen Boden, schwitzende Koerper und hellblaues Holz schimmern in der Abendsonne – der Hafen von Iquitos schenkt mir wunderbare Farben, bunt wie ein Sommertag am Meer, ein herrlich wuselnder Ameisenhaufen, dem ich einfach nur zusehen moechte, wie er sich jede Sekunde veraendert.



Eine hafentypische „Imbissbude“ mit einem Holztisch, 3 Toepfen und einem Plastikeimer als Sitzkomfort.


  
Die meistangebotenden Waren: Plastikschuessel, Haengematten und Zahnpasta.

Advertisements